-3°C
Hotel Erbprinzenpalais, Wernigerode
Weihnachtszeit in Wernigerode und Umgebung
  1. HomePage
  2. News
  3. News details
Hintergrundbild
01 Dezember 2018

Weihnachtszeit in Wernigerode und Umgebung

Am 30.11. startet in Wernigerode die schönste Zeit des Jahres. Die Weihnachtszeit kehrt in die Straßen der Stadt ein und verzaubert die Gäste mit weihnachtlichen Lichtern und Straßendekoration.​

WERNIGERODE

Vom 30.11. – 23.12. können Sie in Wernigerode einen der schönsten Weihnachtsmärkte Mitteldeutschlands erleben. Mehr als 50 Händler bieten in Ihren weihnachtlich geschmückten Hütten Leckereien, Glühwein und Geschenkideen an und laden zum Bummeln in der Altstadt ein.

Das sollten Sie nicht verpassen:


  • Der Weihnachtsmarkt auf dem Nicolaiplatz ist besonders für Kinder und Familien interessant. Hier werden es ein Karussell, viele Süßigkeitenstände und weitere Spiele geboten.

  • Am ersten und dritten Advent laden die Geschäfte im gesamten Stadtgebiet zum Weihnachtsshopping ein.

  • Fairtrade auf dem Weihnachtsmarkt am 04.12.: Als offizielle Fairtrade-Stadt fühlt sich Wernigerode dazu verpflichtet auch zur Weihnachtszeit auf fairen Handel hinzuweisen und wird deshalb am 4. Dezember einen Fairtrade-Tag auf dem Markt veranstalten.
  • 
Adventsausstellung im Wernigeröder Harzmuseum vom 2. Dezember bis zum 12. Januar unter dem Motto „Deutsche Weihnacht 1900 bis 1945“. Die Wanderausstellung aus Berlin zeigt Fotos eines Ehepaares, das sich alljährlich zu Weihnachten im Wohnzimmer ablichten lassen hat.

Weitere Informationen dazu gibt es hier:
https://www.wernigerode.de/de/kulturnachrichten/herzlich-willkommen-auf-dem-wernigeroeder-weihnachtsmarkt-20042691.html

 

GOSLAR

Alle Jahre wieder erstrahlt Goslar im Dezember im festlichen Glanz. Von der Kulisse des Marktplatzes romantisch eingerahmt laden 80 liebevoll dekorierte Holzhütten zum Bummeln und Schlemmen ein. Von deftig bis süß gibt es allerlei zu entdecken. Verschiedenste Glühweinspezialitäten über den normalen Weihnachtsmarkttrunk hinaus erwarten Sie. Liebhaber des Kunsthandwerks finden hier originelle Weihnachtsgeschenke und Dekoration für den Weihnachtsbaum und ein festliches Zuhause.

Ein Highlight ist der Weihnachtswald angelegt in Mitten der Innenstadt - ein besonderes Weihnachtserlebnis für Jung und Alt. Der intensive Duft der Nadelbäum lässt das Herz eines jeden Besuchers höher schlagen.

Ein ganz besonderer Höhepunkt ist der weihnachtliche Rammelsberg am 3. Adventswochenende, wenn tausende von Lichtern den Bergwerksstollen erhellen. Der originelle Weihnachtsmarkt befindet sich über und auch unter Tage.

Weitere Informationen dazu gibt es hier:
https://www.rammelsberg.de/aktuell/aktuelleinformationen-zum-weihnachtlichen-rammelsberg-2018/

 

QUEDLINBURG

Die malerische Fachwerkstadt Quedlinburg, bekanntes UNESCO-Weltkulturerbe, lockt in der Advents- und Weihnachtszeit mit stimmungsvollem Programm. Neben dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt hat die Stadt einige vorweihnachtliche Besonderheiten zu bieten. Beim Quedlinburger Adventskalender, der wohl größte in Deutschland, öffnet täglich die Tür eines historischen Fachwerkhauses rund um den Schlossberg. Dahinter verborgen kommen weihnachtliche Überraschungen ans Tageslicht.

Einmalig in Deutschland begeistert am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende „Advent in den Höfen“ die Besucher von Quedlinburg. Rund 20 Häuser der historischen Innenstadt öffnen an diesen Tagen ihre Innenhöfe. Kunsthandwerker, Künstler und Köche bieten ihre Werke an und in den Winkeln der Altstadt findet man so manches reizvolles Plätzchen.

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt findet auf dem historischen Martplatz statt. Weitere Informationen unter:
https://www.adventsstadt.de/cms/index.php#Weihnachtsmarkt

 

Siehe auf der Karte
Newsletter

Zapisz się na nasz newsletter.

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen